Start


Wahre Freiheit gibt es nur auf Kosten des Verstandes ...

1992, vor nahezu einem Viertel Jahrhundert, entdeckte Margott Schürings als erste und einzige weltweit, welches Bewusstsein sich hinter der Camouflage von Michael Jackson verbirgt. Bis heute ist die Welt geblendet von der schillernden Gestalt und glaubt an das von den Medien geschaffene Zerrbild. 
Die Revision eines Bild oder einer Vorstellung, an die man zeitlebens geglaubt hat, bedarf einer Größe, die nur wenigen Menschen und erst recht nicht den Medien eigen ist.
Wer daran interessiert ist, die Wahrheit zu wissen, wird sich nicht scheuen einzugestehen, dass er jahrelang einer ignoranten Berichterstattung aufgesessen ist.

"Bewusstsein drückt sich durch Schöpfung aus. Die Welt in der wir leben, ist der Tanz des Schöpfers. Tänzer kommen und gehen mit einem Lidschlag, aber der Tanz bleibt. ... Ich tanze weiter und dann ist es der ewige Tanz der Schöpfung. Der Schöpfer und die Schöpfung verschmelzen zu der einen Ganzheit der Freude.

Ich tanze weiter und tanze ... und tanze, bis es nur noch ... den Tanz gibt."

"Consciousness expresses itself through creation.This world we live in is the dance of the creator. Dancers come and go in the twinkling of an eye but the dance lives on. ... I keep on dancing and then, it is the eternal dance of creation.The creator and the creation merge into one wholeness of joy.

I keep on dancing and dancing ... and dancing, until there is only ... the dance."

(Michael Jackson, from Dancing the Dream, 1992)

In 1992 Margott found "occasionally" that Michael Jackson is not only a musical genius, but an incorporated Master of Wisdom, Love and Light, even when until now media and the masses are unable to see beyond the veil.

Margott Schürings describes in two books the result of her research of more than 20 years and shows that Michael is really a "Mahatma", a Great Soul.